Gute Tenniswoche - positive Spieltage für den TC-Wachenheim

Mitte letzter Woche, am 8. Mai, waren die Damen 55 zu Gast bei der SG Hochspeyer/Siegelbach und konnten sich nach den Spielen den zweiten Tabellenplatz von vier Mannschaften in der Gruppe Damen 55 (4er) Pfalzliga sichern. In den Einzeln siegte Caroline Gördes an Position eins mit 3:6 und 2:6 und auch Christine Jausel-Wild konnte sich mit 2:6 und 1:6 klar durchsetzen. Ellen Etzbach konnte zu Beginn gut mithalten, verlor dann aber leider knapp mit 7:6 und 6:4. Bitter verlief die Partie für Gaby Roßkopf. Sie musste ihr Match nach 6:3 und 4:3 im zweiten Satz leider abgeben. 2:2 vor den entscheidenden Doppeln. Auch hier holten Gördes/Jausel-Wild stark mit 1:6 und 1:6 den wichtigen Punkt. Die zweite Paarung mit Else Guhmann und Marlies Deps unterlag zwar mit 6:3 und 6:2, doch am Ende siegte die Heimmannschaft aus Hochspeyer/Siegelbach aufgrund des besseren Spielverhältnisses mit 47:57. Eine wirklich spannende Runde, denn bei 4 gemeldeten Mannschaften gibt es Hin- und Rückspiele.

Erfolgreich verliefen auch die Partien der zweiten Runde der Herren 50. Für Rüdiger Göbel und seine Mannen ging es auswärts zum TC Siebeldingen. Göbel gewann an Position zwei beeindruckend seine Partie deutlich mit 1:6 und 1:6 und holte den Punkt nach Hause. Deutlich knapper siegte Michael Tempel im Spitzenspiel in drei Sätzen mit 6:3, 3:6 und 10:12. Dabei wehrte er sogar einen Matchball seines Gegners ab. Auch Thomas Beutler, Wolfgang Heim und Jörg Strötzel gingen als Sieger vom Platz - nur Martin Conrad musste sich mit 7:5 und 6:4 knapp geschlagen geben. Nach den Einzeln stand es überzeugend 1:5, so dass alle frei aufspielen konnten. Göbel/Beutler gewannen mit 4:6 und 3:6 und auch Conrad/Heim holten nach Aufgabe ihrer Gegner einen Punkt. Trotz der Niederlage im letzten Spiel mit der Paarung Tempel/Strötzel war der Endstand von 2:7 der Beleg für einen erfolgreichen Spieltag. Herzlichen Glückwunsch zur Tabellenführung, die am 15.6.2024 im Heimspiel gegen den TK Altrip hoffentlich verteidigt wird.

Die Sonntagsspiele der Herren 30 in der B-Klasse gegen den TC Hassloch waren auf dem Papier ein voller Erfolg, fanden aber leider ohne sportliche Aktivitäten statt. Der Gegner musste das Spiel absagen und so holte der TC-Wachenheim auswärts die volle Punktzahl. Am 9.6.2024 geht es zu Hause gegen den derzeitigen Tabellendritten TC Deidesheim weiter.

Auf dem Bild sind erfolgreiche Männer in Siebeldingen zu sehen.
IMG 20240511 WA0003

Spielbeginn der Medenrunde 2024

Mit gleich vier Partien wurde die Medenrunde 2024 des TC-Wachenheim am vergangenen Wochenende eingeläutet.

Den Anfang machten am Samstag die Mädchen U18 auswärts beim TC-Grün-Weiss in Neustadt. Hoch motiviert mussten sich die Spielerinnen um Mannschaftsführerin Mara Göbel leider bereits nach den Einzeln geschlagen geben. Weder Anna Maria Franz, Mara Göbel, Mathilda Schirmer noch Josephine Müller konnten sich durchsetzen und so stand es 0:4. Auch die Paarungen Franz/ Müller und Göbel/ Schirmer konnten den Trend nicht brechen und so fuhren die Mädchen etwas enttäuscht nach Hause.

Das zweite Spiel am Samstagmorgen verlief für die Jungen U18 der SG Wachenheim/ Sportpark Friedelsheim leider ähnlich. Lediglich Julian Ottes hielt mit 5:7 und 4:6 dagegen, leider erfolglos. Seine Mannschaftskameraden unterlagen allesamt deutlich den Spielern des TC Rot-Weiss Neustadt. Auch in den Doppeln war kein Punkt zu holen. In einem Monat geht es weiter, dann wieder zu Hause gegen den TC Freinsheim.

Besser lief es am Nachmittag beim ersten Heimspiel der Saison für die Herren 50 in der B Klasse. Bei perfektem Tenniswetter empfing die Mannschaft um Rüdiger Göbel die Herren des TV 1920 TA Geinsheim. Ihren Beitrag zum 5:1 nach den Einzeln leisteten erfolgreich Thomas Beutler, Martin Conrad,Andreas Volz, Wolfgang Heim und Jörg Stroetzel. Nur Michael Tempel an Position 1 verlor in einem packenden Dreisatz-Spiel seine Partie. Die Paarungen Beutler/ Volz, Göbel/ Heim, Tempel/ Stroetzel waren allesamt erfolgreich, so dass am Ende ein deutliches 8:1 zu Buche stand. Da es in dieser Runde nur 4 Mannschaften gibt, werden Hin- und Rückspiele ausgetragen. Am kommenden Samstag geht es gegen den TC Siebeldingen SÜW, der sich mit 7:2 gegen den TK Altrip am ersten Spieltag durchsetzen konnte.

Am Sonntagmorgen spielten die Herren 30 in der B-Klasse gegen den TSV 1978 Hassloch. Auf gut präparierten Plätzen konnten die Spiele auch nach den Regenschauern der vergangenen Nacht pünktlich beginnen. In den Einzeln hatten Tanguy Le Cocguic und der neu ins Team gerückte Lukas Braun leider das Nachsehen. Besser lief es für Frederik Schmidt und Gilbert Souvignier - sie konnten ihre Partien für den TC-Wacheheim klar gewinnen und für einen 2:2 Spielstand vor den entscheidenden Doppeln sorgen. Erfreulich, dass sowohl Le Cocguic/ Souvignier als auch Schmidt/ Braun ihre Doppelqualitäten unter Beweis stellen konnten und den Heimsieg mit 4:2 perfekt machten.

Hier ein paar Impressionen:

IMG 20240505 WA0010

 IMG 20240504 WA0025

IMG 20240504 WA0026

IMG 20240504 WA0027

IMG 20240505 WA0002

IMG 20240505 WA0003

IMG 20240505 WA0004

IMG 20240505 WA0005

An diesem Mittwoch starten die Runden dann für die Damen 55 (4er) und am 16.5 die Doppelrunde der Damen 55 jeweils in der Pfalzliga. Wir wünschen gute Spiele.

 

 

 

Protokoll der 53. ordentlichen Mitgliederversammlung

Liebe Tennismitglieder, 

als Anlage erhaltet ihr das Protokoll von der 53, ordentlichen Mitgliederversammlung am Freitag, 19. April 2024 in unserem Clubhaus.

Vor unserer Mitgliederversammlung fand eine Einweisung zum Gebrauch des neu angeschafften Defibrillators, der sich in unserem Clubhaus an der Wand zu unseren Umkleideräumen befindet, statt. Der Vorstand hat den Defibrillator im letzten Jahr für € 1.400,-- angeschafft, um für den Ernstfall besser gerüstet zu sein. Da diese Anschaffung eine zusätzliche Ausgabe für den TC Wachenheim bedeutet hat, würde sich der Vorstand über Spenden sehr freuen.

Der Vorstand des TC Wachenheim plant ein Pickleball-Feld auf unserer Anlage anzulegen. Pickleball ist eine in den USA entstandene Sportart, die die Elemente des Badminton, Tennis und Tischtennis verbindet. Bezeichnend sind die moderate Geschwindigkeit des Balls, die Größe des Platzes und der dynamische Spielablauf und somit leicht erlernbar.

Das neue Pickleball-Feld wird voraussichtlich Anfang Juli eingeweiht, wozu ihr liebe Mitglieder recht herzlich eingeladen seid.

Wie in der letzten Mitgliederversammlung beschlossen, werden die  Schlösser in unserem Clubhaus sukzessive ausgetauscht. Alle bei der Mitgliederversammlung anwesenden Mitglieder haben gegen ein Pfand von € 10,-- einen neuen Schlüssel erhalten. Mitglieder, die noch keinen  neuen Schlüssel besitzen können diesen donnerstags von 18 -20 Uhr (Mannschaftstraining Herren) oder auf Anfrage beim Vorstand erhalten. 

Rüdiger Göbel begrüßte vor der Mitgliederversammlung alle erschienen Mitglieder mit einem Glas Sekt und hat die Plätze offiziell zum Spielen freigegeben und die Freiluftsaison für 2024 als eröffnet erklärt.

Der Vorstand wünscht allen Mitgliedern eine erfolgreiche und verletzungsfreie Tennissaison 2024 mit vielen spannenden Momenten.

Mit sportlichen Grüßen

Rüdiger Göbel   Friederike Schmidt

1.Vorsitzender    Schriftführerin

 

Anbei das Protokoll.

Aktuell gemeldete Mannschaften und Spieltage

Doppelrunde TV Pfalz 2024

MannschaftMannschaftsführerGruppeTab.-RangPunkte
Damen 55 Doppel 1  Schneider Christel (0632267157) Damen 55 Doppel Pfalzliga Gr. 011  4 0:0

Pfalz 2024

Mannschaft

MannschaftsführerGruppeTab.-RangPunkte
Herren 30 1 (4er)  Souvignier Gilbert (015111668916) Herren 30 (4er) B-Klasse Gr. 036  4 0:0
Herren 50 1  Göbel Rüdiger (015170175506) Herren 50 B-Klasse Gr. 054  2 0:0
Damen 55 1  Seitz Birgit (015225652978) Damen 55 (4er) Pfalzliga Gr. 121  3 0:0
Jungen U 18 1 (4er) SG  Ottes Julian (-) Jungen U 18 C-Klasse Gr. 132  5 0:0
Mädchen U 18 1 (4er)  Göbel Mara (015170175506) Mädchen U 18 B-Klasse Gr. 155  4 0:0

 

 

Die Termine zu Spieltagen gebt es hier.

 

Die TCW-Plätze erwachen....

Die TCW-Plätze erwachen....

 

...die Mandelblüte ist im vollen Gange, da werden auf der TC-Wachenheim Anlage die Plätze auf die Saison 2024 vorbereitet.

Viel Laub wurde dabei von der Herrenmannschaft rund um den Präsidenten Rüdiger Göbel in den Container bewegt. Bei perfektem Gartenwetter wurde so die Grundlage geschaffen, dass die Firma Nohe bereits in dieser Woche mit dem Finishing der Plätze beginnen kann. Die Plätze brauchen dann noch ein paar Wochen, bis der Sand sich gesetzt hat und dann die ersten Bälle geschlagen werden können. Aber wir sind auf einem guten Weg. 

Einen herzlichen Dank an alle helfenden Hände - drinnen wie draußen - das war richtig stark!

IMG 20240309 WA0003

IMG 20240309 WA0004

 IMG 20240309 WA0005

IMG 20240309 WA0006

IMG 20240309 WA0008

IMG 20240309 WA0009

IMG 20240309 WA0012

IMG 20240309 WA0007

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.