Am dritten Spieltag der Medenrunde kamen die Wachenheimer Damen 30 beim TC Grün-Weiss Neustadt 1 zu ihrem zweiten Saisonsieg in der B-Klasse. Den Grundstein dafür legten sie bereits in den Einzeln. Christina Helfer, Claudia Solbach und Constance Theisen ließen hier ihren Gegnerinnen keine Chance und gewannen jeweils klar in zwei Sätzen. Den 12:2 Erfolg perfekt machten die Doppel Christina Helfer/Claudia Solbach und Caroline Gördes/Constance Theisen, die ebenfalls keinen Satz abgaben. Weniger perfekt verlief dagegen die Begegnung der in der A-Klasse spielenden Herren 40; denn bereits nach den Einzeln lag man beim TC Meckenheim 1 mit 4:8 im Rückstand. Auf Wachenheimer Seite konnten dabei nur Rüdiger Göbel und Tanguy Le Cocguic punkten. Alle anderen Spieler mussten sich ihren Gegnern aus Meckenheim geschlagen geben, wenn auch - wie Andreas Volz - erst knapp im Match-Tie-Break. Einen knappen Macht-Tie-Break Sieg gab es dagegen für das Doppel Rüdiger Göbel/Martin Conrad, der jedoch nur

...

Am zweiten Spieltag der Medenrunde gab es den ersten Sieg für die in der A-Klasse spielenden Herren 40, die im heimischen Burgtal den 1. TC Bruchmühlbach mit 14:7 schlugen. In den teilweise hart umkämpften Einzeln sorgten dabei auf Wachenheimer Seite Florian Volk, Rüdiger Göbel, Tanguy Le Cocguic und Andreas Volz für die Punkte. Besonders eng waren die Begegnungen von Thomas Beuttler und Martin Conrad. Beiden mussten sich aber am Ende im Match-Tie-Break jeweils mit 9:11 ihren Gegnern aus Bruchmühlbach geschlagen geben. Für den 14:7 Endstand sorgten die Doppel Tanguy Le Cocguic/Andreas Volz und Rüdiger Göbel/Martin Conrad. Nachdem man am ersten Spieltag wegen Unbespielbarkeit der Plätze in Bechhofen noch nicht in Spielgeschehen eingreifen konnten, hat an diesem Wochenende nun auch für die Herren 40 II die Saison begonnen. Und dies gleich mit einem 9:5 Erfolg beim TC Winnweiler 1. In den Einzeln siegten Wolfgang Heim, Jörg Stroetzel und Michael Tempel, im Doppel sorgten Wolfgang

...

Mit zwei Siegen ist der Tennisclub Wachenheim in die Medenrunde 2019 gestartet. Den Damen 30 gelang dabei ein 9:5 Erfolg über den TC Grün-Weiss Frankenthal 1 und die Damen 50 behielten mit 12:2 die Oberhand beim TC Schwarz-Weiss 1896 Landau 3. Nur die Herren 40 mussten sich dem TV 81 Kaiserslautern 1 knapp mit 10:11 geschlagen geben.

Die in der A-Klasse spielenden Herren 40 empfingen zum Auftakt der diesjährigen Medenrunde im heimischen Burgtal den TV 81 Kaiserslautern 1. In den teilweise hart umkämpften Einzeln konnten sich dabei auf Wachenheimer Seite nur Florian Volk und Rüdiger Göbel klar in zwei Sätzen durchsetzen. Besonders eng waren die Begegnungen von Tanguy Le Cocguic und Andreas Volz. Beiden mussten sich aber am Ende im Match-Tie-Break jeweils mit 7:10 ihren Gegnern aus Kaiserslautern geschlagen geben. So konnten auch die Siege der Doppel Rüdiger Göbel/Martin Conrad und Florian Volk/Wolfang Heim an der denkbar knappen und unglücklichen 10:11 Niederlage nichts mehr ändern.

...

Auch in diesem Jahr beteiligten wir uns am Mittwoch, dem 1. Mai an der Aktion "Deutschland spielt Tennis" und haben das mit unserer "offiziellen" Saisoneröffnung und dem Tag der offenen Tür verbunden.

Bei tollem Tenniswetter starteten wir um 11 Uhr mit einer kurzen Begrüßung, einem Glas Sekt und frischer Erdbeer-Bowle. Unser Bürgermeister Torsten Bechtel war auch anwesend und informierte sich über den geplanten Bau der Tenniswand. Zahlreiche Mitglieder und Tennisinteressierte absolvierten ein Probetraining unter Leitung von Jugendtrainer Lukas Honzen. Hier fühlten sich natürlich besonders die Kinder und Jugendlichen angesprochen, die viel Spaß auch auf dem Trampolin und mit dem Tischkicker hatten.

Durch die vielen Salat- und Kuchenspenden waren die von Ulf Möbius gegrillten Bratwürste heiß begehrt und nach dem Tennis spielen auf den neuen Plätzen ging man zum gemütlichen Teil der Eröffnung über. Es herrschte eine entspannte und vor allen lustige Atmosphäre, die ansteckend war...

Wir danken

...

Am Samstagmorgen, den 13.04. haben wir zur Vorbereitung der Saisoneröffnung einen Arbeitseinsatz unter Koordination unseres technischen Leiters Michael Weidenkopf auf unserer Clubanlage durchgeführt.

Es wurden das Kleinfeld für die Jugend gesäubert, das Trampolin und Fußballtor aufgebaut, die Plätze gereinigt und die Netze gehängt. Das Clubhaus wurde geräumt, das Laub weggeschafft und die Platzschilder erneuert.

Durch die rege Teilnahme von Jung und Alt bekamen wir viel geschafft und die fleißigen Helfer wurden am Ende mit einer Bierspende von Frank belohnt.

Als neues Highlight im Clubhaus wurde unser neuer Tischkicker nicht nur von der Jugend eingeweiht. 

Besten Dank nochmal an alle fleißigen Helfer und Helferinnen!

Jetzt kann die Freiluft-Saison, gutes Wetter vorausgesetzt, bereits über das Osterwochenende beginnen.

Zur offiziellen Saisoneinweihung mit einem Tag der offenen Tür und Deutschland spielt Tennis mit Probetraining für Jedermann laden wir am Feiertag, den Mittwoch am 01.

...

Liebe Mitglieder und Freunde des TCW,

nachfolgend der Bericht zu unserer gut besuchten 48. ordentlichen Mitgliederversammlung, die am Freitag, den 29.März 2019 in unserem neu gestalteten Clubhaus durchgeführt wurde.

Vorstand in seinen Ämtern bestätigt

Tag der offenen Tür zur Saisoneröffnung am 1. Mai 2019

Weiter steigende Mitgliederzahlen, ein überaus aktives Clubleben sowie eine solide wirtschaftliche Basis - diese positive Bilanz zog der 1. Vorsitzende Rüdiger Göbel am vergangenen Freitag im Rahmen der diesjährigen Mitgliederversammlung des Tennisclubs Wachenheim. Bei den anstehenden Neuwahlen wurde der Vorstand in seinen Ämtern bestätigt, nur das Amts des Kassenwarts wurde neu besetzt.

Wie in den Vorjahren, so startet der Tennisclub Wachenheim am Mittwoch, dem 1. Mai 2019 mit einem Aktions- und Erlebnistag in die neue Saison. An diesem Tag ist die Clubanlage im Wachenheimer Burgtal für alle am Tennissport Interessierten geöffnet. Auch wenn die Mitgliederzahl des Vereins im

...

Liebe Clubmitglieder und Tennisfreunde!

Auch in der neuen Tennis-Saison 2019 können wir uns wieder auf tolle Matches und viele neue Highlights freuen.

Aktuell wird der Winterspeck wegtrainiert...

Das Grundlagentraining läuft auf Hochtouren. Mit Waldläufen sowie Einzel- und Doppeltraining in der Halle
stellen wir bereits heute die Weichen für eine - so hoffen wir - erfolgreiche Medenrunde.

In Kürze werden wir hier über die neuen Mannschaftmeldungen und weitere Neuigkeiten rund um unseren Club informieren.

Wir feierten am Freitag, 09. November 2018 um 19 Uhr unseren traditionellen Saisonabschluss im Restaurant Luginsland. Der Vorstand begrüßte die zahlreichen Mitglieder & Freunde des TCW. Hilke Bechtel, die Frau unseres Bürgermeisters, überreichte eine kleine Spende der Stadt an die Jugend unseres Clubs.

Es wurde ein bebilderter Jahresrückblick der verschiedenen Aktivitäten aus Sport, Jugend, lustigen Turnieren und Veranstaltungen gezeigt. Die Aufsteiger der Damen 50 sowie Damen 55 Doppel wurden durch Tanguy LeCocgiuc mit einem kleinen Sektpräsent geehrt.

Der Vorstand bedankte sich bei allen Helfern der Saison.

Am Schluss wurde Berit Renneisen-Orlic für Ihre 40jährige Mitgliedschaft ebenfalls mit einem Sektpräsent geehrt.

Der gemütliche Teil des Abends konnte beginnen....

gez. Rüdiger Göbel

Auch in diesem Jahr wurde am 30. September 2018 ab 11 Uhr unter Leitung von Friederike Schmidt und Else Guhmann das schon traditionelle Round Robin Turnier bei herrlichem Herbstwetter auf unserer Anlage ausgetragen.

Dabei spielten 16 Damen abwechselnd Doppel, jede gegen jede, und wer zum Schluss die meisten Punkte gesammelt hat, ist die Siegerin. Es wurde um eine Magnum Flasche Schloss Wachenheim Sekt gespielt.

Siegerin des diesjährigen Turnieres wurde Siegrid Hinterleuter. Platz 2 ging an Caroline Gördes und auf Platz 3 kamen Constanze Theisen und die beiden Organisatoren Else Guhamm und Friederike Schmidt. Alle Spielerinnen bekamen eine mehr oder weniger große Flasche Sekt. Dabei kam das gesellige Zusammensein nicht zu kurz.

Anbei das Teilnehmer- und das Siegerfoto.

 

Mit einem lustigen Saison-Abschluss-Turnier für Jung und Alt nach dem Motto: "Spiel, Satz, Oktoberfest" wurde nach einer kleinen Begrüßung ein Mixed-Turnier mit Handicap bespielt. Die Paarungen wurden nach einen kurzen Spiel auf Zeit über 15 Minuten immer neu gelost und durften mit kleinen Schlägern und das Paar nur mit einem Schläger spielen. Was viel Spaß machte und es setzt ein eingespieltes Laufverhalten der Spielpartner voraus.

Nach dem Motto "Oktoberfest" hat man bei anschließenden Weißwurst und Weißbier und die Teilnehmer teilweise in Tracht die Freiluft-Saison in gemütlicher Runde ausklingen lassen.

Hier einige Impressionen dazu: