Nach dem tollen Sieg der Herren 40 II am Samstag, 18.07.2020 beim TC Limburgerhof, war am vergangenen Samstag, 25.07.2020 die SG Diedesfeld / PTSV Neustadt zu Gast auf dem schönen Gelände am Burgtalweiher. In den vier Einzelspielen triumphierten Martin Conrad, der die 2. Herrenmannschaft an diesem Wochenende erneut unterstützte, Wolfgang Heim und Michael Tempel in je zwei Sätzen.

Einen sagenhaften Krimi bot sich den Zuschauern dagegen auf Platz Nr. 4. Thomas Zebisch, der nach anfänglichen Schwierigkeiten den ersten Satz nach einer spannenden Aufholjagd doch noch mit 4:6 abgeben musste, erkämpfte sich im zweiten einen Tiebreak, den er mit großem Kampfgeist für sich entschied. In den Sätzen stand es somit 1:1. Den anschließenden Champions-Tiebreak gewann Thomas Zebisch nach gefühlten 200 Lobs und ebenso vielen Schmetterbällen mit 10:4. Gratulation! Das Zwischenergebnis von 8:0 wurde notiert und vom Mannschaftskapitän, Michael Weidenkopf sehr wohlwollend zur Kenntnis genommen.

Die anschließende Doppelpaarung aus Martin Conrad und Michael Weidenkopf konnte mit einem ungefährdeten 6:2; 6:2 das Gesamtergebnis weiter verbessern.

An Spannung kaum zu überbieten war das parallel gespielte Einserdoppel auf Platz Nr. 1 mit Wolfgang Heim und Thomas Sasse. Diese verloren den ersten Satz deutlich mit 2:6. Auch im zweiten Satz sah die Spielgemeinschaft Diedesfeld / Neustadt lange Zeit wie der sichere Sieger aus und erspielte sich insgesamt 3 Matchbälle, die erfolgreich von Heim/Sasse abgewehrt werden konnten.

"Mentaltrainer", Florian Volk brachte das Doppel dann erfolgreich durch den anschließenden Tiebreak. Mit diesem Zwischenstand von 2:6; 7:6 ging es in den entscheidenden Champions-Tiebreak. Auch hier wurde noch einmal von beiden Seiten hart gekämpft, bis dann doch noch das 10:7 den Gesamterfolg mit 14:0 sicherstellte. Selbstverständlich wurde dieser erfolgreiche Saisonabschluss im Clubhaus gebührend gefeiert.  

Mannschaftsfoto mit zwei Spielern unserer fairen Gäste (rechts auf dem Bild):