Mit einem Sieg und einer Niederlage ist der Tennisclub Wachenheim in die Medenrunde 2018 gestartet. Den Damen 30 gelang ein klarer 12:2 Erfolg beim TK Altrip, die Herren 40 mussten sich mit 4:17 beim TC Grün-Weiss Frankenthal geschlagen geben. In den teilweise hart umkämpften Einzeln konnten sich dabei auf Wachenheimer Seite nur Rüdiger Göbel in zwei Sätzen sowie Thomas Beuttler im Match-Tie-Break des dritten Satzes durchsetzen. Da auch alle drei Doppel an die Heimmannschaft gingen, hieß es am Ende 12:2 für Frankenthal.

Erfolgreicher präsentierte sich bei seinem Auftaktmatch dagegen das 4er Team der Damen 30. Beim Auswärtsspiel in der B-Klasse gegen den TK Altrip I gelang den Wachenheimerinnen ein überzeugender 12:2 Erfolg. Schon in den Einzeln gaben Ina Nußbaum, Claudia Solbach und Caroline Gördes keinen Satz ab und sorgten so für einen deutlichen 6:2 Zwischenstand. Den Sieg komplett machten dann die Doppel Ina Nußbaum/Caroline Gördes sowie Claudia Solbach/Sandra Volz. Die Herren 40 II starten am Samstag mit einem Heimspiel gegen Schönenberg-Kübelberg in die Saison, ebenso wie die Damen 50, die an diesem Tag beim TC Fußgönnheim antreten müssen. Am Mittwoch, 9. Mai, beginnt dann auch für die Damen 55 mit einer Auswärtspartie beim 1. HC TA Kaiserslautern die neue Runde, Während es für die Damen 55 Doppel erst am Donnerstag 17. Mai, beim TC Blau-Weiss Zweibrücken um Punkte geht. |rhp